Das Beste aus unserer Heimat

Brotspezialitäten mit Charakter für heimatlichen Genuss.

Mit Heimat  verbinden wir Nähe, Natur, Familie, Freunde, gutes Essen und gern auch ein gutes Brot. Für den einen ist es ein würzig-herzhaftes, für den anderen ein eher mildes und sanftes Brot. Oder es ist kernig und verwöhnt mit vielen kraftvollen Aromen. Aber immer ist es ein Charaktertyp, den es so für uns nur einmal gibt und mit der Heimat verbindet.

"Das Beste aus unserer Heimat" präsentiert einen abwechslungsreichen Reigen verschiedener Brotspezialitäten aus den Heimatregionen der UNIFERM Fermentationsspezialisten. Traditionelle Brotrezepturen erfahren in diesem Konzept eine neue Interpretation. Dabei spielen fermentierte Zutaten und Ruhe bei der Teigführung eine große Rolle. Denn wenn alle Zutaten Zeit für die Reifung bekommen, entfalten sich individuelle Aromen für einen ursprünglichen Geschmack.  So natürlich und gut ist der Urgeschmack ein Geschenk der Fermentation - veredelt mit UNIFERM FermFresh® - den fermentierten Frischprodukten von UNIFERM.

gebacken mit UNIFERM FermFresh® Urgetreide

Mein Urkrustenbrot

gebacken mit UNIFERM FermFresh® Urgetreide

Jürgen Teichmann, UNIFERM Fermentationsspezialist und backtechnischer Anwendungsberater, empfiehlt aus seiner bayrischen Heimat …

"Hier kommen gleich in der krachend-knusprigen Kruste die markanten Urgetreidenoten von Emmer und Einkorn gut zum Vorschein. Malzigbraun und mit gut entwickelten Röstaromen spannt sich die schön aufgerissene Kruste um die sandbraune Krume, die ein feines Säurespiel aus der Teigreife mit Dinkelsauerteig preis gibt. In der leicht balligen, saftigen Krume vereinen sich die Urgetreide Emmer, Einkorn und Dinkel mit würzigen und nussigen Aromafacetten zu einem vollendenten Urgeschmack. Ein perfektes Brot für eine zünftige Jause."

 

Dazu schmeck besonders gut …

  • Frisch zubereiteter Obazda mit Schnittlauchröllchen garniert
  • Salat aus weißem und rotem Rettich
gebacken mit UNIFERM FermFresh® Roggen

Mein Kornspeicher

gebacken mit UNIFERM FermFresh® Roggen

Florian Röker, UNIFERM Fermentationsspezialist und backtechnischer Anwendungsberater, empfiehlt aus seiner norddeutschen Heimat …

"Kernig. ehrlich. nordisch." fasst den Charakter dieses Powerbrotes zusammen. Kernig im Biss begrüßt uns die Kruste. Orangebraun in der Farbe tanzt darauf eine Saatenvielfalt aus Kürbiskernen, Leinsamen, Sonnenblumenkernen, Weizenflocken, Sesam, Hirse und Maisflocken. Lebendig geht es weiter in der lockeren und saftigen Krume, denn hier spielen die Saaten ebenso eine Hauptrolle. Es ist der Weizen, der der kernigen Krume Milde verleiht. Und es ist der kräftige Roggen, der grandios sein nordisches Temperament dazu tut: Herzhaft und mit betonter Würzigkeit, die das nussige Aroma der Saaten unterstützt."

 

Dazu schmeck besonders gut …

  • Ein frisch zubereiteter Quark mit buntem Pfeffer
  • Kräftiger Schnittkäse – Tilsiter Art
gebacken mit UNIFERM FermFresh® Buchweizen

Mein Kartoffelbrot

gebacken mit UNIFERM FermFresh® Buchweizen

Martin Brauer, UNIFERM Fermentationsspezialist und backtechnischer Anwendungsberater, empfiehlt aus der thüringischen Heimat …

"Ein Aromenmix steckt unter der karamell-gold-braunen Kruste. Von den Kartoffeln strömt ein erdiger Duft in die Nase, der herzhafte Speck verströmt rauchige Noten und aus dem fermentierten Buchweizen schmeckt die Zunge herbe Walnuss. Gegensätze, die sich harmonisch in der zartknusprigen Kruste und der wattig-weichen, elfenbeinfarbenen Krume verbinden."

 

Dazu schmeck besonders gut …

  • Griebenschmalz mit Petersilie und Schnittlauch
  • Aromatische Käsesorten
gebacken mit UNIFERM FermFresh® Dinkel

Mein genetztes Dinkelbrot

gebacken mit UNIFERM FermFresh® Dinkel

Jens Bauer, UNIFERM Fermentationsspezialist und backtechnischer Anwendungsberater, empfiehlt aus seiner schwäbischen Heimat …

"Dieses Brot kommt aus einem Hauptanbaugebiet des Dinkels – der Schwäbischen Alb. In alter Bäckertradition gebacken, ist das genetzte Dinkelbrot mit seiner glatten Kruste ein beliebter Klassiker.
Beim Anschnitt kracht die mahagonifarbene, knusprige Kruste und offenbart kontrastreich eine offengeporte Krume in mildem Sandton.
So vereinen sich im Geschmack die röstigen Noten der kräftig gebackenen Kruste mit den fein-nussigen Dinkelaromen der weichen Krume, die an die Haselnuss erinnern. Dank der langen Teigführung mit einem frischen Dinkelsauerteig zeigen sich fein-mostige Aromen, mit leichter, fruchtiger Spitze von reifen Äpfeln."

 

Dazu schmeck besonders gut …

  • Herzhafter Hartkäse
  • Dick geschnittener Krustenschinken
gebacken mit UNIFERM FermFresh® Dinkel

Meine Dinkelkruste

gebacken mit UNIFERM FermFresh® Dinkel

Bernd Kuhn, UNIFERM Fermentationsspezialist und backtechnischer Anwendungsberater, empfiehlt aus seiner pfälzischen Heimat …

"Dieser "kantige" Pfälzer zeigt auch in seinem Aromaprofil kontrastreiche Ecken und Kanten. In Farbe und Geschmack birgt die kräftig gebackene Kruste Röstnoten, die an einen starken Espresso erinnern.
Das Topping aus feinem Dinkelmehl bringt nussige Noten ins Spiel, die sich in der saftigen, lehmbraunen Krume wiederholen.
Eine Krume mit ausgewogener Säure und süßlich-fruchtigen Noten umschließt die zahlreichen, saftigen Sonnenblumenkerne, die in jeder Scheibe optisch wie geschmacklich kernig hervortreten.
Rundum ein "Kanten-"Wunder mit einer intensiven Aromatik in Kruste und Krume: von röstig über malzig-süß bis kernig."

 

Dazu schmeck besonders gut …

  • Scheiben vom original Pfälzer Saumagen
  • Kräuterfrischkäse mit feinen Radieschenstifteln garniert
gebacken mit UNIFERM FermFresh® Kürbis

Mein Kürbisbrot

gebacken mit UNIFERM FermFresh® Kürbis

Steffan Fladerer, UNIFERM Fermentationsspezialist und backtechnischer Anwendungsberater, empfiehlt aus seiner österreichischen Heimat …

"Das Kürbisfeld lässt grüßen bei dieser Brot­hom­mage an das süß-fruchtige und beliebte Herbstgemüse. Das Zusammenspiel von orange­rotem Kürbissaft und grünen Kürbiskernen spiegelt sich auf und in der kastanienbraunen, knusprigen Kruste wider.
Das Gute aus dem sonnengereiften Kürbis domi­niert auch die Farbe und den Ge­schmack der saftigen und leicht offen geporten Krume. Aromatische Fruchtnoten nach Melone haben sich bei der Teigfermentation lebendig entwickelt und beleben das aus­drucksstarke Bouquet dieses Brotlaibs."

 

Dazu schmeck besonders gut …

  • Sauerrahmbutter und dünn geschnittener geräucherter Schinken
  • Körniger Frischkäse und Quittenmarmelade

Ihre Ansprechpartner

Sie haben Fragen zum Produkt, zu Rezepten oder wünschen weitere Informationen.
Unsere spezialisierten Fachverkäuferinnen und Fachverkäufer beraten Sie gerne.

Ihren persönlichen Ansprechpartner finden Sie hier:

In Deutschland In Österreich

Ihr Kontakt

Sie benötigen zusätzliche Information über UNIFERM?
Gerne sind wir für Sie da!

UNIFERM GmbH & Co. KG
Postfach 1661
59359 Werne

Telefon: 02389 7978-0 E-Mail: info@uniferm.de
Diese Webseite verwendet Cookies, um die Bedienfreundlichkeit zu erhöhen. Weiterlesen …