Das Beste aus unserer Heimat

Heimat ist da, wo man Brötchen, Weckle, Semmel, Schrippe sagt 

 

Mit „Heimat“ verbinden wir Nähe, Natur, Familie, Freunde und gutes Essen. Der Gedanke an die Heimat macht uns glücklich.. So ist es auch beim Gedanken an das Weckle, das Rundstück, die Semmel, die Schrippe oder das Brötchen aus der Heimat. So zahlreich die traditionellen Namen für das Kleingebäck sind, es sind immer Charaktertypen, die ein gutes Gefühl machen.

Dank der Fermentation entfalten sich alle Elemente, die Genuss vollenden: Ein gelungenes Aussehen, eine vorzügliche Krumenstruktur und vielfältige ursprüngliche Aroma- und Geschmacksnoten. So natürlich und gut ist der Urgeschmack ein Geschenk der Fermentation. Natürlich mit den fermentierten Frischprodukten FermFresh® von UNIFERM. Damit gelingen heimatliche Gebäcke, die mit Herz&Hand gebacken Leib & Seele gut tun.

gebacken mit UNIFERM FermFresh® Meistervorteig

Mein Gourmetbrötchen

gebacken mit FermFresh® Meistervorteig

Jürgen Teichmann, UNIFERM Fermentationsspezialist und backtechnischer Anwendungsberater, empfiehlt aus seiner bayrischen Heimat ... 

"Je edlerer Art das Werk, desto höher der Genuss“ – so sagte es bereits Arthur Schopenhauer. Für ein Gebäck in dem der Urgeschmack der Fermentation steckt, trifft das im Besonderen zu. Für das Gourmetbrötchen wird ein Weizenvorteig verwendet, der mit lange gereiftem Weizensauerteig und aromatischem Gerstenmalz veredelt wurde. Die AromaHefe verleiht während der Teigreife zusätzliche natürliche Geschmacksfacetten. Die Reifezeit zeigt sich später eindrucksvoll beim Ofentrieb. Locker und luftig ist die Krume und schließt all die reichen Geschmacksfacetten ein, die beim Fermentationsprozess entstanden sind. So geht echter Genuss. Und weil man davon nicht genug bekommen kann, gibt es das Gourmetbrötchen im Quartett"

Dazu schmeckt besonders gut …

  • Ein pikanter Rote Bete-Dip mit grobem Pfeffer

Rezept runterladen

gebacken mit UNIFERM FermFresh® Buchweizen

Mein handgemachtes Dinkelbrötchen

gebacken mit FermFresh® Dinkel

Bernd Kuhn, UNIFERM Fermentationsspezialist und backtechnischer Anwendungsberater, empfiehlt aus seiner hessischen Heimat ...

"Dank des unregelmäßig aufgerissenen Ausbunds und des schönen Farbspiels von hellen Cremetönen bis dunklem Karamell ist hier jedes Brötchen optisch ein Unikat - von Hand geformt, ganz individuell und außergewöhnlich im Geschmack. Die kross gebräunten Ränder und leicht gerösteten Kartoffelfl ocken auf der Oberfl äche versprechen ein crunchiges Erlebnis. Geschmacklich grüßt Dinkel mit seinem nussigen Aroma. Eine leichte Malznote setzt einen zusätzlichen Akzent. Die besondere Saftigkeit in der Krume gelingt mit den ganzen fermentierten Dinkelkörnern, die Frische und zugleich einen angenehmen Biss in die handgemachten Dinkelbrötchen bringen."

Dazu schmeckt besonders gut …

  • eine Creme aus Frischkäse mit pürierter gelber Paprika
  • Lachsschinken mit Schnittlauch-Röllchen

Rezept runterladen

gebacken mit UNIFERM FermFresh® Buchweizen

Mein Dortmunder Salzkuchen

gebacken mit FermFresh® Buchweizen

Thomas Klein, UNIFERM Fermentationsspezialist und backtechnischer Anwendungsberater, empfiehlt aus seiner westfälischen Heimat...

"Der Dortmunder Salzkuchen ist eine echte Besonderheit im Ruhrgebiet, den man gern zum Frühstück oder als Snack mit einem frisch gezapften Pils genießt. Traditionell wird dafür ein Weizen-Hefe-Teig von Hand „gezogen“, sodass ein charakteristisches Loch wie bei einem Bagel entsteht. Eine kräftige Mischung aus grobem Salz und viel Kümmel kommt als Topping dazu. Die Besonderheit meines Salzkuchens sind die ganzen fermentierten Buchweizenkörnern. Sie verleihen dieser Spezialität ein herbes nussiges Aroma, das mit dem Kümmel großartig harmoniert. Die fermentierten Körner bringen zusätzlich Frische und einen angenehmen Biss in die Krume."

Dazu schmeckt besonders gut …

  • Frisches Mett mit Zwiebelringen
  • Frischkäse mit Lachs

Rezept runterladen

gebacken mit UNIFERM FermFresh® Roggen

Mein Schmalzkrüstchen

gebacken mit FermFresh® Roggen

Benjamin Vonholdt, UNIFERM Fermentationsspezialist und backtechnischer Anwendungsberater, empfiehlt aus seiner nordhessischen Heimat ...

Für alle, die ein Roggenbrötchen von einer anderen Seite entdecken wollen, ist dieses Schmalzkrüstchen genau richtig. Es wird aromatisch – außen wie innen. In der nussbraunen Kruste gucken bereits kleine Stückchen von Röstzwiebeln hervor und unterstreichen mit dem ausgeprägten Ausbund die rustikale Optik. Innen geht es deftig weiter. Hier trifft herber Roggen auf schmackhaften Schmalz und Röstzwiebeln. In der leicht offen geporten Krume sieht und fühlt man die fermentierten Roggenkörner. Sie bringen nicht nur einen angenehmen Biss und roggentypische Noten hinein, sondern auch Saftigkeit und Frische

Dazu schmeckt besonders gut …

  • Griebenschmalz garniert mit Radieschenscheiben
  • Scheiben von Ahle Worscht

Rezept runterladen

gebacken mit UNIFERM FermFresh® Roggen

Meine Kürbis-Knusperlaugenstange

gebacken mit FermFresh® Roggen

Jens Bauer, UNIFERM Fermentationsspezialist und backtechnischer Anwendungsberater, empfiehlt aus seiner schwäbischen Heimat ...

Kernig, Knusprig, Kürbisgut. Diese Laugenstange zieht die Blicke auf sich. Auf der rehbraunen glatten Kruste tummeln sich rösche Kürbiskerne. In Kombination mit dem geriebenen Käse ein echt appetitlicher Anblick, dem man sich nicht entziehen kann. Beim Biss in die softige, leicht elastische Krume schmeckt man das fruchtige Aroma von fermentiertem Kürbis heraus. Insgesamt ein Snack, der pur direkt aus der Hand genauso gern verspeist wird oder der als Basis für schmackhafte Belege die Snacktheke bereichert.

Dazu schmeckt besonders gut …

  • Ein Chutney aus Tomate, Apfel und Kürbis zum Dippen
  • Lachsschinken mit Ei

Rezept runterladen

Ihre Ansprechpartner

Sie haben Fragen zum Produkt, zu Rezepten oder wünschen weitere Informationen.
Unsere spezialisierten Fachverkäuferinnen und Fachverkäufer beraten Sie gerne.

Ihren persönlichen Ansprechpartner finden Sie hier:

In Deutschland In Österreich

Ihr Kontakt

Sie benötigen zusätzliche Information über UNIFERM?
Gerne sind wir für Sie da!

UNIFERM GmbH & Co. KG
Postfach 1661
59359 Werne

Telefon: 02389 7978-0 E-Mail: info@uniferm.de